Massage

Manuelle Lymphdrainage

Die MLD ist indiziert bei Ödemen, Schwellungen und Prellungen, z.B. nach Operationen, Traumen etc. Es ist eine sanfte Massage mit wenig Druck, bei der Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe durch rhythmische und systematische Anordnung von Massagegriffen abtransportiert werden. Sie tut gut und entspannt das Gewebe, so dass auch eine Schmerzreduktion erreicht werden kann.
Die MLD gibt es als Teilbehandlung, in der beispielsweise nur ein Bein oder ein Arm behandelt wird. Verspüren Sie z.B. abends „dicke" Beine, dann entlastet eine MLD das Gewebe und ihre Beine fühlen sich danach direkt leichter an. In der Großbehandlung hingegen wird der ganze Körper massiert und entlastet.

 

Klassische Massage

Wir alle kennen Verspannungen. Wir massieren diese Stellen mit der Hand oder den Fingern und reiben und drücken den Muskel um uns Linderung zu verschaffen. Lassen Sie diese Verspannungen doch einmal von einem Therapeuten professionell lösen.
Durch verschiedene Handgriffe und einen systematischen Aufbau der Behandlung erreicht er eine gute Durchblutung des Gewebes und somit eine Entspannung und ein Wärmegefühl im massierten Bereich. Schmerzen, die zuvor durch Verspannungen und eine zu hohe Muskelspannung (=Tonus) erzeugt waren, werden reduziert. Sie fühlen sich wieder wohl.